Die Bürgermeinung ist gefragt

Die Stadt Kolbermoor strebt durch ein aktives Vorgehen im Rahmen der Städtebauförderung in Bayern an, ihre Innenstadt als lebendigen und funktionierenden Wohn-, Einkaufs- und Gewerbestandort zu erhalten. Hierzu erfolgt die Erarbeitung eines ‚Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes‘ (ISEK) für den Innenstadtbereich. Mit der Bearbeitung des Konzeptes wurden die Planungsbüros AKFU Architekten und Stadtplaner sowie Büro für Standort-, Markt- und Regionalanalyse Dr. Heider beauftragt.

Im Rahmen der Ausarbeitung des ISEK sollen Zielvorstellungen für die weitere Entwicklung der Stadtmitte von Kolbermoor formuliert und Handlungsfelder aufgezeigt werden. Wichtige Themen hierbei sind, die Förderung von Wohnen und Arbeiten in der Innenstadt, die städtebauliche Entwicklung entlang der Rosenheimer Straße, die Attraktivitätssteigerung der Innenstadt und die Vermeidung von Leerständen.

Dabei sind die Belange und Sichtweisen der Bürger von großer Bedeutung und sollen bestmöglich berücksichtigt werden. Mittels einer Onlinebefragung bietet die Stadt den Bürgern die Möglichkeit, aktiv an der zukünftigen Stadtentwicklung in Kolbermoor mitzuwirken. Dabei stehen die Themen Einzelhandel und Wohnen in der Innenstadt im Mittelpunkt der Befragung.

Um den Bürgern den Zugang zur Befragung möglichst leicht und unkompliziert zu ermöglichen, wird die Befragung online durchgeführt. Die Umfrage ist sowohl am Computer als auch auf mobilen Endgeräten unter www.kolbermoor.de/befragung/ vom 24.10.2016 bis einschließlich 20.11.2016 erreichbar.

siehe auch: Stadt Kolbermoor