Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt und in den Einkaufsparks

Gewerbeverband Kolbermoor richtet Kirchweihmarkt aus

Der Gewerbeverband Kolbermoor (GVK) organisiert auch heuer wieder den beliebten Kirchweihmarkt. In den vom Autoverkehr abgesperrten Straßen der Innenstadt laden etwa 100 Marktaussteller am Sonntag, 19. Oktober, ein, am Glühweinstand zu ratschen oder sich bei kühleren Temperaturen an den heißen Maroni die Finger zu wärmen. „Der Kirchweihmarkt in Kolbermoor ist einer der beliebtesten und meistbesuchten Märkte im Landkreis, und wir hoffen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher begrüßen zu können“, erklärt der Marktmeister Michael Eder.

Reichhaltiges Angebot

Und auch an den Marktständen gibt es wieder die unterschiedlichsten Schmankerl, von herzhaft-würzig eingelegten Antipasti über Geräuchertem und Käsespezialitäten, Obst, Eingemachtes, Süßigkeiten, Tees bis hin zu verschiedenen Würstl, Steaks und Sauerkraut. Aber nicht nur kulinarisch bietet der Markt eine Vielfalt: Bekleidung, Spielzeug, Korbwaren, Schmuck, Lederwaren, Haushaltsartikel, Schafwollprodukte und CDs prägen wie jedes Jahr das Bild des Marktes. Für die Kinder steht ein Karussell bereit. Die Kolbermoorer Gärtnereien bieten eine Vielzahl an schönen Grabgestecken für Allerheiligen.

Geschäfte ab 12 Uhr geöffnet

Traditionell findet in den Kolbermoorer Geschäften ab 12 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag statt. Hierzu öffnen viele Betriebe in der Innenstadt, im Herto-Park und in der Alten Spinnerei und ergänzen somit bis 17 Uhr das reichhaltige Angebot.

Kostenlose Parkplätze stehen im Stadtgebiet, vor allem aber im Herto-Park und im Spinnereigelände zur Verfügung und laden zum Bummel über den Kolbermoorer Kirchweihmarkt ein.

Erstmals wird heuer der neue Stadtbus einen Shuttle-Service bieten vom Herto-Park in die Innenstadt und zurück.

siehe auch: Echo